Biografie Elea Nick

Elea Nick Biografie
Elea Nick

«Junge Solistin reisst Publikum zu Beifallsstürmen hin. Elea Nick spielt das Violinkonzert von Tschaikowsky in der Zürcher Tonhalle mit einer unbändigen ansteckende Energie.» (Tagesanzeiger)

Die junge Schweizer Geigerin gehört bereits zu den herausragenden Talenten ihrer Generation und versteht es die Hörer jeden Alters zu fesseln. Elea Nick’s Klangfantasie, ihre stupende Technik und ihre charismatische Erscheinung verhelfen ihr immer wieder zu grossen Erfolgen.

So gewann Sie 1. Preise an internationalen Wettbewerben in Novosibirsk (Russland), in Lublin (Polen) und Sofia (Bulgarien). Vom Rotary Club Meilen erhielt Elea Nick den Kulturpreis, sowie durfte sie vom Lyceum Club Zürich den Förderpreis entgegennehmen. Im Jahre 2015 erhielt Elea Nick den Migros Kulturpreis und zum 125-jährigen Jubiläum der Bank Julius Bär trat Elea Nick im Hallenstadion in Zürich auf.

Elea Nick konzertierte mit prominenten Orchestern im In- und Ausland : mit den Bayrischen Rundfunkorchester in München, der Camerata Zürich, dem Franz Schmidt Kammerorchester in Wien, dem Bron Chamber Orchester in Interlaken und Berlin, dem Symphony Orchestra of St. Petersburg in St. Petersburg, dem Shaanxi Symphony Orchester in China und in der Tonhalle Zürich. Daneben hört man sie mit Rezitals in verschiedenen Konzertsälen in Deutschland, Österreich, Italien, Spanien, Russland, Polen, Griechenland, Südafrika und der Schweiz.

Mit Tschaikowsky’s Violinkonzert in D-Dur gab Elea Nick am 1. November 2016 im grossen Tonhallesaal in Zürich ihr Debut mit den Zürcher Symphoniker.

Ein Team vom Schweizer Fernsehen begleitete Elea Nick während eines Jahres. Ausgestrahlt wurde der Dokumentarfilm «Meisterschülerinnen- der Traum einer Solokarriere» im März 2016 in der Sendung Sternstunde für Musik.

Elea Nick wurde am 9. August 1999 in Zürich in eine Musikerfamilie geboren. Ab 2007 besuchte sie die Talentklasse von Jörg Hofmann in Freiburg in Breisgau. Als jüngste Studentin an der Hochschule der Künste in Zürich (ZHdK) wurde Elea Nick 2012 in die Meisterklasse von Prof. Zakhar Bron aufgenommen.

Weitere Studien folgten bei Professor Pierre Amoyal, Frau Professorin Julia Fischer, Herr Professor Vadim Repin, Frau Professorin Natalya Prischepenko und Herr Professor Pavel Vernikov. Bei Frau Professorin Esther Hoppe besucht Elea Nick regelmässig den Unterricht.

Elea Nick studiert an der Kaleidos Musikhochschule bei Professor Zakhar Bron und Politikwissenschaften an der Universität Zürich.